💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Tötungsrecht zur Eigentumsverteidigung?: Eine Untersuchung des Notwehrrechts unter verfassungsrechtlichen, menschenrechtlichen und rechtsvergleichenden Gesichtspunkten

Tötungsrecht zur Eigentumsverteidigung?: Eine Untersuchung des Notwehrrechts unter verfassungsrechtlichen, menschenrechtlichen und rechtsvergleichenden Gesichtspunkten

von Olivia Lührmann
Taschenbuch - 9783631350713
79,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
Auf meine Merkliste
  • Sofort lieferbar
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Sofort lieferbar
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Gegenstand der Arbeit ist die Frage, ob das deutsche Notwehrrecht rechtfertigt, einzig zur Verteidigung von Eigentum einen anderen Menschen zu töten. Neben historischen und verfassungsrechtlichen Aspekten wird untersucht, wie das englische und französische Recht diese Frage beantworten. Um aus dem Rechtsvergleich eine konkrete Aussage für das deutsche Notwehrrecht treffen zu können, werden die historischen Grundlagen und Grundprinzipien des Notwehrrechts der drei Rechtsordnungen untersucht und verglichen. Darüber hinaus werden das Verständnis und die Anwendung von Art. 2 Abs. 2 lit. a der Europäischen Menschenrechtskonvention der drei Staaten einbezogen.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung August 1999
Maße 211 mm x 151 mm x 18 mm
Gewicht 418 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631350713
Auflage Nicht bekannt
Seiten 306

Schlagwörter