💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Subjektive Aktivitätsprognosen von Patienten nach Totalendoprothese: Ergeben sich Konsequenzen für die Sport- und Bewegungstherapie in der stationären Rehabilitation?

Subjektive Aktivitätsprognosen von Patienten nach Totalendoprothese: Ergeben sich Konsequenzen für die Sport- und Bewegungstherapie in der stationären Rehabilitation?

von Andrea Schaller, Stephan Kerth
Taschenbuch - 9783639464115
32,90 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Im Fokus der Rehabilitation von Totalendoprothese-Patienten steht die Rückführung in den gesellschaftlichen Alltag. Um eine bestmögliche Wiedereingliederung zu gewährleisten, gilt es mittels funktioneller und psychosozialer Methoden einen ganzheitlich-orientierten Therapieansatz zu wählen, der die Bedürfnisse des Rehabilitanden berücksichtigt. Diesen Anforderungen entsprechend, bedarf es der Einbeziehung des Patienten bei der Zielsetzung sowie Mitgestaltung des Therapieprozesses in der Rehabilitation. Die individuellen Ziele und die Motivation hängen dabei von Wünschen, Erwartungen und Einstellungen des Patienten ab. Demzufolge muss das Therapeutenteam helfen, eine realistische Erwartungshaltung beim Rehabilitanden zu entwickeln, damit daraus eine erfolgversprechende Compliance und Rehabilitationsnachhaltigkeit resultiert. Durch den hohen Stellenwert in der orthopädischen Rehabilitation und durch die mehrdimensionale Herangehensweise ist die Sport- und Bewegungstherapie in der Lage, einen Beitrag zur Anpassung einer realistischen Selbsteinschätzung zu leisten. Da es jedoch an expliziten Therapieansätzen für eine verbesserte Patientenzentrierung und -orientierung in der Bewegungstherapie mangelt, werden in diesem Buch anhand subjektiver Aktivitätsprognosen von TEP-Patienten Empfehlungen für die sport- und bewegungstherapeutische Praxis gegeben.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Oktober 2013
Maße 221 mm x 152 mm x 12 mm
Gewicht 178 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639464115
Auflage Nicht bekannt
Seiten 112

Schlagwörter