Staatl. Finanzierung von Parteien, Fraktionen & parteinahen Stiftungen: Ein Beitrag zur Chancengleichheit im Kampf um Wählerstimmen?

Staatl. Finanzierung von Parteien, Fraktionen & parteinahen Stiftungen: Ein Beitrag zur Chancengleichheit im Kampf um Wählerstimmen?


49,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Dirk Taphorn

Beschreibung

Demokratie lebt vom Mitmachen. Sie kann nur existieren durch die aktive Teilnahme der verschiedensten Akteure. Für die aktive Teilnahme braucht es jedoch verschiedene Ressourcen, die in diesen Prozess mit eingebunden werden müssen - und die kosten Geld. Viel Geld sogar, um effektiv arbeiten und Politik betreiben zu können. Der Staat finanziert die politischen Tätigkeiten der Parteien, die parlamentarische Arbeit der Fraktionen sowie das gesellschaftliche Engagement der parteinahen Stiftungen in Millionenhöhe. Dieses Buch geht auf theoretische Grundlagen der staatlichen Parteienfinanzierung und der damit verbundenen Chancengleichheit sowie des Wettbewerbs ein, skizziert die geschichtliche Entwicklung der Parteienfinanzierung und beleuchtet mit aktuellen Zahlen und Daten die Finanzierung in der Politik. Die Praktiken der staatlichen Finanzierung von Parteien, Fraktionen und parteinahen Stiftungen stoßen seit Jahren auf Kritik: Verschaffen sich die etablierten Parteien eine Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten? Werden Zahlungen durch eine Umlagefinanzierung verschleiert? Und welche Rolle spielt das Bundesverfassungsgericht?


Tags: Politikwissenschaft, Politisches System


Taschenbuch - 9783639398380
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: Mai 2012
ISBN-13: 9783639398380
Größe: 227 mm x 151 mm x 13 mm
Gewicht: 159 Gramm
92 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.