St. Ursus in Solothurn: Vom königlichen Chorherrenstift zum Stadtstift (870-1527)

St. Ursus in Solothurn: Vom königlichen Chorherrenstift zum Stadtstift (870-1527)

von Silvan Freddi
Hardcover - 9783412211127
75,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Über ein Jahrtausend lang übte St. Ursus als eines der ältesten Stifte der burgundischen Schweiz einen prägenden Einfluss auf die religiösen, politischen und kulturellen Geschicke der Stadt Solothurn aus. Die vorliegende Monographie untersucht den Wandel vom unabhängigen königlichen Chorherrenstift zum Stadtstift unter der Kontrolle des Rates. Dieser Prozess fand um 1527 seinen Abschluss. Solothurn verhielt sich damit wie andere eidgenössische Stadtstaaten, aber konträr zu deutschen Reichsstädten. Neben verwaltungs- und verfassungsgeschichtlichen Fragestellungen analysiert der Autor die Folgen dieser Entwicklung für die Zusammensetzung des Stiftsklerus.

Details

Verlag Böhlau-Verlag GmbH
Ersterscheinung Dezember 2013
Maße 236 mm x 167 mm x 55 mm
Gewicht 1301 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783412211127
Auflage Nicht bekannt
Seiten 788

Schlagwörter