Spritzenvergabe im Strafvollzug: Ausgewählte Rechtsfragen und praxisorientierte Analyse eines umstrittenen Modells der Infektionsprophylaxe im Strafvollzug

Spritzenvergabe im Strafvollzug: Ausgewählte Rechtsfragen und praxisorientierte Analyse eines umstrittenen Modells der Infektionsprophylaxe im Strafvollzug

von Tanja Plaisier
Taschenbuch - 9783861940258
89,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit setzt sich intensiv mit der nach wie vor umstrittenen Möglichkeit der Spritzenvergabe an intravenös Drogenkonsumierende innerhalb des Strafvollzugs auseinander. Ist die Vergabe steriler Einwegspritzen an Drogenabhängige innerhalb des Strafvollzugs eine sinnvolle, notwendige und rechtlich vertretbare Maßnahme? Die Autorin gibt einen aktuellen überblick über die Erfahrungen der bisherigen Modelle in der Schweiz und in Deutschland, analysiert die drogen- und kriminalpolitischen Rahmenbedingungen einer Spritzenvergabe innerhalb des Strafvollzugs und nimmt dabei insbesondere die unterschiedlichsten Rechtsfragen genau unter die Lupe.

Details

Verlag Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Ersterscheinung Juni 2015
Maße 221 mm x 151 mm x 17 mm
Gewicht 320 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783861940258
Auflage Nicht bekannt
Seiten 204

Schlagwörter