Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit: Was niemals war, doch möglich ist

Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit: Was niemals war, doch möglich ist

von Andreas Benk
Taschenbuch - 9783786730965
22,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Biblische Schöpfungstexte sind Hoffnungsgedichte, Sehnsuchtsbilder und Widerstandsliteratur. Die herrschenden Verhältnisse konfrontieren sie mit einer lebensfreundlichen Utopie. Andreas Benk entwirft deshalb eine visionäre, befreiungstheologisch orientierte Schöpfungstheologie als Alternative zu globaler Ungerechtigkeit. Damit überwindet er ihre Fixierung auf die Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften. Stattdessen wird deutlich: Schöpfungstheologie hat radikale Folgen für Lebensstil, Bildung und Politik.

Details

Verlag Matthias-Grünewald-Verlag
Ersterscheinung September 2016
Maße 221 mm x 139 mm x 27 mm
Gewicht 486 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783786730965
Auflage Nicht bekannt
Seiten 320

Schlagwörter