Risikomanagement mit Hilfe des Konzepts der Balanced Scorecard: am Beispiel von in den Emissionshandel eingebundenen Unternehmen

Risikomanagement mit Hilfe des Konzepts der Balanced Scorecard: am Beispiel von in den Emissionshandel eingebundenen Unternehmen

von Oliver Härtel
Taschenbuch - 9783639324693
49,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Mit der Unterzeichnung des Kyoto-Protokolls wurde der länderübergreifende Handel mit Emissionszertifikaten verankert. Somit ist es den Staaten möglich, ihre Minderungsverpflichtungen zu erreichen. Die Emissionshandelsrichtlinie der EG weitet diesen Handel auf den Unternehmenssektor aus, wovon vor allem Energieversorgungsunternehmen und Betreiber von Industrieanlagen betroffen sind. Für diese existiert eine Vielzahl von emissionshandelsbezogenen Risiken, beispielsweise aus dem politisch-regulatorischen Umfeld, aus Projektminderungsmaßnahmen oder aus den notwendigen Markttransaktionen. Die Steuerung sämtlicher Risiken steht zunächst im Zentrum dieser Arbeit, bevor anschließend verschiedene Balanced Scorecard-Modelle zur Unterstützung des Risikomanagements in die Betrachtung einbezogen werden. Das Ziel dieser Arbeit ist es, ein Konzept zur Risikosteuerung auszuwählen, welches den zuvor aufgestellten Anforderungen an eine effiziente und effektive Risikosteuerung gerecht wird. In der Folge soll dieses in der Weise ausgestaltet werden, dass sämtliche Risiken aus dem Emissionshandel integriert werden können und somit eine umfassende Risikosteuerung für die Unternehmen möglich ist.

Details

Verlag VDM Verlag
Ersterscheinung Januar 2011
Maße 220 mm x 150 mm x 6 mm
Gewicht 177 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639324693
Auflage Nicht bekannt
Seiten 108

Schlagwörter