Risiken der Moderne durch die Kultur des neuen Kapitalismus - anhand des Essays "der flexible Mensch"

Risiken der Moderne durch die Kultur des neuen Kapitalismus - anhand des Essays "der flexible Mensch"

von Philipp Müller
Taschenbuch - 9783656183686
11,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Lernen in Bezug auf Bildung und Erziehung - mit Illustrationen aus Filmen und der Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Text zu dem Thema "Risiken der Moderne durch die Kultur des neuen Kapitalismus" befasst sich vor allem mit den Inhalten, der am 29.06.2009 sowie am 13.07.2009 gehaltenen Seminarsitzungen zu selbigem Thema und dient uns als Grundlage unserer Ausarbeitung. Anhand der jeweiligen Kapitel wird auf die Besonderheiten des neuen Kapitalismus eingegangen. Der chronologische Aufbau entspricht dem des Referates. Als "Hauptwerk" für unser Thema wählten wird Richard Sennett`s der flexible Mensch. Das erste Kapitel zeigt Leben und Werke von Richard Sennett. Im nächsten Kapitel wird dann auf sein Werk, der flexible Mensch, eingegangen, indem seine acht Thesen zum Thema "Veränderung in der Gesellschaft durch den Kapitalismus" erläutert werden. Eine übersicht, weshalb wir heutzutage in einer Risikogesellschaft leben, gibt Ulrich Beck. Die Definition dazu gibt er in seinem Werk "Weltrisikogesellschaft" ab und wird in Kapitel drei erläutert. Lebenslaufforschung ist ein Thema, das in der Soziologie in den letzten 20 Jahren immer wichtiger geworden ist. Meist wird die Veränderung der Altersstruktur und damit zusammenhängend auch die der Sozialstruktur beschrieben. Der Einfluss des Kapitalismus auf den Lebenslauf ist aber auch ein zentraler Punkt und wird im vierten Kapital beschrieben. Anschließend versuchen wir bezugnehmend auf den Text "Fehlformen der Erziehung", den erzieherischen Aspekt des soziologischen Buches aufzugreifen. Die Ergebnisse der daraus folgenden Gruppenarbeit werden im fünften und letzten Kapitel zusammenfassend dargestellt. Die verschiedenen Statements zum Thema "Einfluss des Kapitalismus auf das Familienleben" sollen so

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Mai 2012
Maße 211 mm x 146 mm x 7 mm
Gewicht 53 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656183686
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter