Radical Orthodoxy: Eine Herausforderung für Christentum und Theologie nach der Säkularisierung

Radical Orthodoxy: Eine Herausforderung für Christentum und Theologie nach der Säkularisierung

Taschenbuch - 9783374048595
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die von John Milbank und seinem Umkreis vor etwa 25 Jahren begründete Radical Orthodoxy-Bewegung bestreitet die unhinterfragten Dogmen der Säkularisierung: Sie geht davon aus, dass die Theologie Erste Wissenschaft ist und mit der Philosophie eine Einheit bildet. Diese Einheit sei schon durch die scotistisch-nominalistische Wende zerstört worden. Unter den Auswirkungen steht auch der Kantianismus. Dieser Prozess sei aber keineswegs so unabänderlich, wie der intellektuelle Mainstream behaupte.

Aus diesem Ansatz ging eine umfassende intellektuelle Bewegung hervor, die von der Metaphysik bis zur Sozialphilosophie reicht und in der angelsächsischen Welt stark rezipiert wurde. In Deutschland wird dagegen mit diesem Sammelband die Radical Orthodxy erstmals als herausfordernde Alternative zur Säkularisierung diskutiert: in Innen- und Außenperspektive, Zustimmung und Kritik.

Mit Beiträgen von Johannes Corrodi, Sven Grosse, Achim Lohmar, John Milbank, Adrian Pabst, Christoph Schneider, Gianfranco Schultz, Hans Otto Seitschek, Harald Seubert, Daniel von Wachter, Bernd Wannenwetsch

[Radical Orthodoxy. A Challenge for Christianity and Theology after the Secularization]

The Radical Orthodoxy Movement was founded by John Milbank and others about 25 years ago. Radical Orthodoxy rejects the unquestioned dogmas of secularism. It assumes that theology is the first science and forms a unit with philosophy. It claims that this unity was destroyed already at the time of the scotist-nominalistic turn. Kantianism is being also impacted by it. But this process is not so irrevocable as is stated by the intellectual mainstream.

This approach has given rise to a comprehensive intellectual movement which ranges from metaphysics to social philosophy and has received wide attention in the Anglo-Saxon world. In Germany on the other hand this collection of articles is the first to present Radical Orthodoxy from an interior and external perspective, with approval and criticism, as a challenging alternative to secularization.

Details

Verlag Evangelische Verlagsansta
Ersterscheinung April 2017
Maße 231 mm x 156 mm x 17 mm
Gewicht 387 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783374048595
Auflage Nicht bekannt
Seiten 250

Schlagwörter