Plastik - Die Marquesaner und ihre Kunst: Band 2

Plastik - Die Marquesaner und ihre Kunst: Band 2

von Karl von den Steinen
Taschenbuch - 9783961690305
37,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Marquesaner und ihre Kunst: Studien über die Entwicklung primitiver Südseeornamentik nach eigenen Reiseerlebnissen und dem Material der Museen, Band 2: Plastik , mit einer Einleitung über die " Materielle Kultur " und einem Anhang " ethnographische Ergänzungen " von Karl von den Steinen.
Von August 1897 bis Februar 1898 bereiste Karl von den Steinen im Auftrag des Berliner Völkerkundemuseums die Südseeinseln der Marquesas. In den Jahren vor und nach seiner Reise auf die Marquesas-Inseln sammelten Europäer Artefakte und Kunstgegenstände, um sie in alle Teile der Welt zu exportieren. Auf diese Weise gelangten sehr viele Kulturgegenstände, wie Speere, Statuen, Holzschnitzarbeiten, etc. in Museen, aber auch in private Sammlungen. Von den Steinens dreibändiges Werk über die Kultur der Marquesas umfasst neben der spektakulären und bekannten Tätowierkunst auf zahlreichen s/w-Abbildungen die Kunstschätze der Südseeinseln und gilt bis heute als Standardwerk. Seine ebenfalls hier ausgeführten Aufzeichnungen durch Befragung der Einwohner über ihre Legenden, Rituale und Mythen sind von enthnologisch höchster Bedeutung. Erstmals verlegt 1925-1928 bei Reimer in Berlin. Bd. 1 Tatauierung: mit einer Geschichte der Inselgruppe und einer vergleichenden Einleitung über den polynesischen Brauch (1925), Bd. 2 Plastik: mit einer Einleitung über die Materielle Kultur und einem Anhang »Ethnographische Ergänzungen«(1928), Bd. 3 Die Sammlungen' (1928).
Der Band ist illustriert mit 273 S/W-Abbildungen.

Nachdruck der Originalauflage von 1928.

Details

Verlag Fachbuchverlag Dresden
Ersterscheinung November 2017
Maße 226 mm x 172 mm x 25 mm
Gewicht 529 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783961690305
Auflage 1. Auflage
Seiten 292

Schlagwörter