Photovoltaische und solarthermische Energienutzung in den ländlichen Gebieten der Sahara-Sahel-Region: Am Beispiel ausgewählter Länder - entwicklungswirtschaftliche, -politische und soziale Aspekte

Photovoltaische und solarthermische Energienutzung in den ländlichen Gebieten der Sahara-Sahel-Region: Am Beispiel ausgewählter Länder - entwicklungswirtschaftliche, -politische und soziale Aspekte

von Ahmed Moctar Djombana
Taschenbuch - 9783838600307
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Problemstellung: Die zentrale Fragestellung der vorgelegten Diplomarbeit ist: kann die photovoltaische und solarthermische Energienutzung eine sinnvolle Alternative der Energieversorgung in den ländlichen Gebieten der Sahara-Sahel-Region sein, deren einzige vorhandene herkömmliche Energiequelle Holz ist. Das Problem ist bekanntlich akut: Der Baubestand wird rapide verbraucht - mit weitreichenden ökologischen und sozialen Folgen - , und die Möglichkeit der Substitution von Holz durch importierte Energieträger ist äußerst begrenzt. Deshalb wird seit geraumer Zeit in Form von Projekten versucht, durch neue Technologien die Energiequelle nutzbar zu machen, die in der Region reichlich vorhanden ist, nämlich Licht und Wärme der Sonne. Der Verfasser der vorgelegten Diplomarbeit hat die technischen, wirtschaftlichen, entwicklungspolitischen und sozio-ökonomischen Aspekte des Themas sehr gründlich und zutreffend untersucht. Er bringt zwar - erwartungsgemäß - inhaltlich nichts wesentlich Neues, aber es ist ihm gelungen, verstreut publiziertes Bekanntes zusammenzuführen, auf das wesentliche zu reduzieren und kritisch zu würdigen. Das Ergebnis dürfte für Solargläubige desillusionierend sein, trifft aber genau die derzeitige Expertenmeinung: kurz- und mittelfristig ist die kapitalintensive photovoltaische und solarthermische Energie noch keine Alternative für Holz und Holzkohle. Die Form der Arbeit ist mustergültig: sie ist mit sinnvollen Tabellen und erhellenden Abbildungen im Text und im Anhang reich ausgestattet; das respektabel umfangreiche Literaturverzeichnis ist in der Form fehlerfrei; und es fehlt auch nicht eine Liste der Abkürzungen. Der Text ist gut lesbar, und da Deutsch nicht die Muttersprache des Verfassers ist, sollte hervorgehoben werden, daß der Stil trotz einiger kleiner Unebenheiten überdurchschnittlich gut ist. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemdarstellung, Ursachen und Auswirkungen der Energiekrise in den Entwicklungsländern2 1.2überblick über die Sahara-Sahel-Region6 2.Technische Aspekte8 2.1Sonnenenergie im weiten und engen Sinne8 2.2Solartechnologien für die Energieversorgung9 2.2.1Photovoltaik9 2.2.2Solarthermik15 2.2.3Speicherung und Transport19 2.2.4Ist die Solarenergie eine absolute Lösung ?21 2.3Chronologische Darstellung der Geschichte der Sonnenenergienutzung21 3.Wirtschaftliche Aspekte23 3.1Mikroökonomische [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung April 1997
Maße 210 mm x 148 mm x 8 mm
Gewicht 189 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838600307
Auflage Nicht bekannt
Seiten 124

Schlagwörter