Pechvögel sind die einzige, nicht aussterbende Vogelart: Erzählungen zum Kopf schütteln und Schenkel klopfen

Pechvögel sind die einzige, nicht aussterbende Vogelart: Erzählungen zum Kopf schütteln und Schenkel klopfen


10,80 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Stefan Frank Ahnert

Beschreibung

Der Autor ist zumeist auch der Hauptdarsteller im Buch; manchmal sind es auch Personen, die dessen Umfeld tangieren. Die Erzählungen ordnete der Autor weitestgehend chronologisch. Sie beginnen ca. 1985, führen über sein Studium, hinein in sein heutiges Arbeitsumfeld in einer ambulanten Reha-Klinik bis in das Mehr-familienhaus, in welchem er 2010 Quartier bezog. Einige Erzählungen hat der Autor mit bewusst ein-fach gehaltenen, aber unterstreichenden Fotografien noch etwas veredelt. Die Erzählungen selbst handeln von den Tücken des Alltags und so z. B. von einem ungewöhnlich heftig fusselnden Pullover, der akrobatischen Nummer einer offenen Fischbüchse, von einer schmerz-haften Turnübung am Reck, dem "ganz normalen" Alltag in einer Reha-Klinik, sensationellen Einblicken in die Welt des Theaters aus der Sicht eines Statisten, den unvermeidlichen Abenteuern mit der Deutschen Bahn und anderen wahrlich misslichen Situationen. Deshalb dürften die Kernaussagen des Buches lauten: 1. Wir sind fehlbar, 2. Shit happens und 3. Machen Sie aus jeder Situation das Beste.


Taschenbuch - 9783942884556
Verlag: Klecks Verlag
Ersterscheinung: April 2012
ISBN-13: 9783942884556
Größe: 200 mm x 131 mm x 12 mm
Gewicht: 161 Gramm
119 Seiten