Nachgelassene Schriften: 1919-1936

Nachgelassene Schriften: 1919-1936


319,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Jürgen Zander, Brigitte Zander-Lüllwitz, Jürgen Zander (Hrsg.)

Beschreibung

Der hiermit zuerst vorgelegte zweite Teilband der Nachgelassenen Schriften von Ferdinand Tönnies bietet weitgehend unveröffentlichte Texte zur wissenschaftlichen und politischen Auseinandersetzung mit Problemen der Zeit vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zum Tod des politisch Verfolgten. Sie flankieren das bislang veröffentlichte Werk und enthalten zurückgewiesene oder absichtlich zurückgehaltene Schriften. Mit der Monographie "Neue Botschaft" werden Tönnies' wissenschaftliches Bekenntnis sowie sein persönlicher Glaube erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt; der Text bildet den verborgenen Eckstein seines Werkes.


Tags: Soziologie, Allgemeines, Lexika


Hardcover - 9783110186888
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: Januar 2006
ISBN-13: 9783110186888
Größe: 230 mm x 155 mm x 46 mm
Gewicht: 1270 Gramm
768 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.