💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Nach dem Tode - oder vor dem Leben: Das poetische Projekt Else Lasker-Schülers

Nach dem Tode - oder vor dem Leben: Das poetische Projekt Else Lasker-Schülers

von Sissel Laegreid
Taschenbuch - 9783631310397
65,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
Auf meine Merkliste
  • Sofort lieferbar
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Sofort lieferbar
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Das poetische Projekt Else Lasker-Schülers ist die Aufhebung in den Zustand nach dem Tode - oder vor dem Leben, der auf dem Wege des poetischen Spiels imaginär erreichbar ist. Das Spiel liest sich als das synekdochische Spiel der Melancholie: als Dialektik von Melancholie und Manie schwankt der Kampf des Ich mit Widersprüchen unaufhaltsam hin und her zwischen Vereinzelung und Zusammenfügung, Leiden und Heiterkeit. In der Lyrik wie im Nachlaßdrama läßt sich der Kampf als Fort-da-Spiel verfolgen. «Siehst Du mich?», fragt das Ich im Gedicht und gesteht seine Spielart: «Dich hinzaubern und vergehen lassen / Immer spiele ich das eine Spiel.» Der Dialektik des Begehrens entsprechend wiederholt sich das Drama des Ich im wiederholten Aneignungs- und Losreißungsvorgang der suspensiven Identifikation, deren Intention immer schon die allegorische Verwandlung war. Zum Schluß steht anstelle der Versöhnung stets die Vertauschung da, anstelle von Ich und Du stets IchundIch.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung März 1997
Maße 211 mm x 151 mm x 16 mm
Gewicht 350 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631310397
Auflage Nicht bekannt
Seiten 262

Schlagwörter