Mezzanine Finance - äquivalente Finanzierungsmöglichkeit im Mittelstand?

Mezzanine Finance - äquivalente Finanzierungsmöglichkeit im Mittelstand?

von Mark Richter
Taschenbuch - 9783638721813
11,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den Unternehmern in Deutschland geht es wieder besser, vor allem das Exportgeschäft läuft rund. Aber die Zeiten, in denen man sich nur auf den Kredit verlassen konnte, sind endgültig vor-bei. Neue Finanzierungsformen, wie etwa Beteiligungskapital, sind auf dem Vormarsch. Das Wissen um die Alternativen wird zum Wettbewerbsvorteil. Die Stärkung der Eigenmittelbasis über die Aufnahme von Mezzanine-Kapital ist in aller Munde. Die Zurückhaltung mittelständischer Unternehmen in der Nutzung alternativer Finanzierungsin-strumente weicht dem Interesse, sich mit Kapitallösungen abseits der traditionellen Wege ausein-ander zu setzen. Dies geht mit der Bereitschaft einher, sich aktiv um die Optimierung der eigenen Bilanzstruktur zu kümmern. Hinzu kommt nicht selten der Umstand, dass normale Wege der Unternehmensfi-nanzierung verschlossen sind. Durch Basel II und die neuen Kriterien bei der Kreditvergabe sieht sich der Mittelstand neuen Herausforderungen gegenüber. Die Anforderungen an Transparenz und die Bonitätskriterien sind gestiegen. Um sich für den direkten Kapitalmarktzugang und meist auch für bessere Konditionen zu qualifi-zieren, ist eine gute Eigenmittelausstattung besonders wichtig. Doch gerade hier offenbart sich das Manko: Deutsche Unternehmen weisen eine niedrige Eigenmittelquote von nur durchschnittlich 18% auf. Mezzanine ist ein Sammelbegriff für Finanzierungsinstrumente, die zwischen reinem Eigenkapi¬tal und Fremdkapital einzuordnen sind. Zielsetzung der Untersuchung ist die Darstellung von Lösungsvorschlägen für Mittelständische Unternehmen mittels Mezzanine Finanzierungsinstrumenten in unterschiedlichen Anwendungs-gebieten. Nach diesem einführenden Einstieg erläutert Kapitel 2 die Grundlagen der Mezzaninen Finanzie-rungen. Dabei wird insbesondere auf die Eigenschaften eingegangen. Kapitel 3 liefert ausführlich die verschiedenen Finanzierungsinstrumente im Hinblick auf Kapitel 4, in dem einige der möglichen Anwendungsgebiete dargestellt werden. Im darauf folgenden Kapitel 5 wird ein Praxisbeispiel der Commerzbank AG aus dem CBMezz-Cap-Programm vorgestellt. Der letzte Abschnitt fasst die Untersuchungsergebnisse zusammen, ohne nochmals auf Details einzugehen, und gibt einen Ausblick zur wachsenden Bedeutung der Mezzanine-Finanzierung.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 212 mm x 151 mm x 2 mm
Gewicht 66 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638721813
Auflage 2. Auflage
Seiten 36

Schlagwörter