Max Schmeling. Vorzeigesportler der Nationalsozialisten?

Max Schmeling. Vorzeigesportler der Nationalsozialisten?

von Verena Raab
Taschenbuch - 9783656568865
12,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: "Er war einer der ganz Großen in unserem Land, der seinen Platz nicht nur in der Hall of Fame gefunden hat, sondern auch in den Herzen der Menschen und in den Geschichtsbüchern. Er wird immer ein ganz großer Mann bleiben." Die Person, über die Hans Joachim Fuchsberger sprach, war Max Schmeling. Er war ein weltbekannter Profiboxer, der vom deutschen Volk als Stern im Boxgeschäft gefeiert wurde. Unter anderem gewann er den Weltmeistertitel aller Klassen im Boxen. Mit der Zeit des Dritten Reiches und der Diktatur Adolf Hitlers wurde er im Ausland zunehmend als Vertreter der Nationalsozialisten angesehen. In dieser Arbeit soll geklärt werden, ob Max Schmeling der Vorzeigesportler der Nationalsozialisten war und deren Ideologien unterstützte sowie vertrat oder nicht.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Februar 2014
Maße 216 mm x 152 mm x 7 mm
Gewicht 64 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656568865
Auflage 1. Auflage
Seiten 32

Schlagwörter