Männliche Moral - weibliche Moral. Die Kontroverse um eine geschlechterspezifische Ethik und ihre Bedeutung für Bewegung und Sport

Männliche Moral - weibliche Moral. Die Kontroverse um eine geschlechterspezifische Ethik und ihre Bedeutung für Bewegung und Sport

von Iris Floimayr
Taschenbuch - 9783638717250
13,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: sehr gut, Universität Wien (Studienrichtung Sportwissenschaften mit Prävention/Rekreation), Veranstaltung: Didaktikseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Werk beschäftigt sich mit der unterschiedlichen Auseinandersetzung verschiedener Forschungsrichtungen zum Thema geschlechtsspezifische Moral. Wer gibt unsere Moral- und Wertevorstellungen vor? Ist alles angeboren oder kann Erziehung einen wesentlichen Einfluss auf unsere Rollenbilder nehmen? Im Besonderen wird dabei auch auf die Geschlechtertrennung und Rollenvorstellungen in Sport und Bewegung aufgearbeitet.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung August 2007
Maße 211 mm x 149 mm x 2 mm
Gewicht 66 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638717250
Auflage 2. Auflage
Seiten 36

Schlagwörter