Kultur und Psyche der Internetnutzung in Österreich und Syrien: Eine Befragung zum Umgang mit dem Internet an den Universitäten Wien und Damaskus

Kultur und Psyche der Internetnutzung in Österreich und Syrien: Eine Befragung zum Umgang mit dem Internet an den Universitäten Wien und Damaskus

von Schouckry Najem
Taschenbuch - 9783639251357
79,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Bei der vorliegenden Forschungsarbeit handelt es sich um eine empirische Untersuchung von Zusammenhängen zwischen psychosozialen Konstrukten und der Internetnutzung in kulturell unterschiedlichen Ländern. Insbesondere wird der Einfluss von Kontrollerwartung, die Einstellung zu Individualismus sowie Kollektivismus und die computerbezogenen Selbstwirksamkeitserwartung untersucht. Welche Internetangebote könnten dem Bedarf der Internetnutzer in Hinblick auf ihren sozialen und kulturellen Kontext am ehesten gerecht werden? Welche Medienangebote könnten einer Annäherung zwischen dem arabischen und westeuropäischen Raum förderlich sein und Vorurteile abbauen? Bei der Entwicklung der Hypothesen und Forschungsfragen wurde davon ausgegangen, dass sich syrische und österreichische Testpersonen in allen psychosozialen Konstrukten unterscheiden. Das Internetnutzungsverhalten sowie die psychosozialen Dispositionen weisen jedoch in beiden Ländern ähnliche Merkmalsausprägungen auf. Nur die Medienkompetenz scheint bei österreichischen Studenten höher zu sein. In Syrien dient das Internet als Druckausgleich für mangelnde Migrationsmöglichkeiten in der realen Welt.

Details

Verlag VDM Verlag
Ersterscheinung Juni 2010
Maße 220 mm x 150 mm x 15 mm
Gewicht 392 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639251357
Auflage Nicht bekannt
Seiten 252

Schlagwörter