Kriminelle - Freidenker - Alchemisten: Räume des Untergrunds in der Frühen Neuzeit

Kriminelle - Freidenker - Alchemisten: Räume des Untergrunds in der Frühen Neuzeit


65,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Martin Mulsow (Hrsg.)

Beschreibung

In der Frühen Neuzeit gab es eine Vielzahl verschiedener Gruppen, die gute Gründe hatten, in ihren Tätigkeiten oder sogar in ihrer Identität unerkannt zu bleiben. Das betrifft Kriminelle ebenso wie philosophische Freidenker, Spione ebenso wie Alchemisten und im Verborgenen arbeitende Handwerker, religiöse Separatisten wie Mitglieder von Geheimgesellschaften. Für alle war eine gesellschaftliche Doppelexistenz geboten, gab es Grauzonen und Nischen. Wie verbarg man sich, wie agierte man? Welche räumlichen Aspekte hatte dieser „Untergrund“? Gab es Überschneidungen oder unerwartete Annäherungen der so unterschiedlichen Gruppierungen? Der Band gibt Antworten auf diese und andere Fragen.


Tags: Geschichte, Neuzeit bis 1918


Hardcover - 9783412209223
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Ersterscheinung: April 2014
ISBN-13: 9783412209223
Größe: 246 mm x 177 mm x 53 mm
Gewicht: 1388 Gramm
670 Seiten