Kommunistische Abrechnung mit Kriegsverbrechern, Kollaborateuren, 'Volksfeinden' und 'Verrätern' in Jugoslawien während des Zweiten Weltkriegs und unmittelbar danach (1943-1950)

Kommunistische Abrechnung mit Kriegsverbrechern, Kollaborateuren, 'Volksfeinden' und 'Verrätern' in Jugoslawien während des Zweiten Weltkriegs und unmittelbar danach (1943-1950)

von Michael Portmann
Taschenbuch - 9783638708647
49,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: sehr gut, Universität Wien, 367 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der hier vorliegenden Arbeit soll der Versuch unternommen werden, einen in der westlichen Forschung bisher unbefriedigend aufgearbeiteten Themenkomplex - die kommunistische Abrechnung mit Kriegsverbrechern, Kollaborateuren und "Verrätern" in Jugoslawien während des Zweiten Weltkrieges und unmittelbar danach - im Sinne einer Synthese in groben Zügen darzustellen. In keinem anderen später kommunistischen Satellitenstaat Ost- und Südosteuropas war die Bestrafung von Kriegsverbrechern und Kollaborateuren und die Abrechnung mit "Volksfeinden und Spionen" derart eng mit der totalen Machtübernahme durch die Kommunistische Partei verknüpft wie in Jugoslawien. Unter dem Motto "Abrechnung" sind auf dem Gebiet Jugoslawiens im Zeitraum von 1943 bis 1950 schätzungsweise 180'000 Menschen umgekommen. Die überwältigende Mehrheit dieser Menschen starb ohne vorhergehende Gerichtsverhandlung, ohne dass ihre Schuld festgestellt und ihnen das Recht auf Verteidigung zugestanden worden wäre.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 211 mm x 150 mm x 15 mm
Gewicht 268 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638708647
Auflage 1. Auflage
Seiten 180

Schlagwörter