Kants Theorie des ewigen Friedens & die Charta der Vereinten Nationen: Begriffliche Einführung und  Deutung der Parallelen

Kants Theorie des ewigen Friedens & die Charta der Vereinten Nationen: Begriffliche Einführung und Deutung der Parallelen


36,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Robin Kirakosian

Beschreibung

Wie weitreichend sind Idealvorstellungen in der Umsetzungsmöglichkeit von politischen aber auch gesellschaftlichen Systemen und mit welchen Voraussetzungen und Auswirkungen können Ideale realisiert werden. Vor diesem Hintergrund werden einzelne Auszüge aus der Charta der Vereinten Nationen mit den verschiedenen Definitiv- und Präliminarartikel Kants systematisch verglichen. Bei diesem Vergleich kommen verschiedene Spannungsverhältnisse zum Vorschein, die im Kern die Brisanz des Legitimationsanspruchs institutioneller Bestimmungen und Verfahren aufweisen. Die Abhandlung beschäftigt sich primär mit Immanuel Kants (1724-1804) Friedensschrift 'Zum ewigen Frieden - Ein philosophischer Entwurf'. Dabei wird analytisch auf die zentrale Fragestellung : Welche Parallelen/Divergenzen lassen sich deuten?, eingegangen. Insbesondere werden verschiedene Begriffe, wie z.B. Krieg, Frieden und die Entwicklungstendenzen des Staates hinsichtlich des erarbeiteten Forschungsgegenstands beschrieben. Die differenzierte Deskription der genannten Begriffe, verhilft dem Leser oder der Leserin den kontextualen Zusammenhang zwischen der Charta der Vereinten Nationen und zu Kants Friedensschrift herzustellen.


Tags: Geisteswissenschaften allgemein


Taschenbuch - 9783639404180
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: Mai 2012
ISBN-13: 9783639404180
Größe: 220 mm x 150 mm x 5 mm
Gewicht: 136 Gramm
80 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.