Information Overload im Management Reporting: Gestaltungsansätze aus der kognitiven Psychologie

Information Overload im Management Reporting: Gestaltungsansätze aus der kognitiven Psychologie


32,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von David Zdzislaw Szwarc

Beschreibung

Information Overload vermeiden, heißt Kosten und Ärger reduzieren. Aussagekräftige und dennoch knappe Informationen sind für das Management ein geldwerter Wettbewerbsvorteil. Ausuferndes Reporting kostet unnötig Geld und verärgert obendrein die Berichtsempfänger, weil es ihre rare Zeit stielt. Dieses Buch bietet zehn wohlbegründete Layout-Vorschläge und fünf zur Kommentargestaltung. Als Basis dient das etablierte Working Memory Modell. So werden bisher meist intuitiv gehandhabte Controllerpraktiken wissenschaftlich-psychologisch fundiert. Erfolgreiche Informationsverarbeitung und empfänger-orientierte Präsentation sind das Resultat. Ablehnung, Unverständnis und Urteilsverzerrungen als häufigste übel des Information Overload können vermieden werden. Insgesamt liegt ein wissenschaftlich fundiertes Buch mit hoher Praxistauglichkeit vor. Es ist zu erwarten, dass die Gedanken des Autors in die wissenschaftliche Controllingdiskussion einfließen und darüber hinaus die Fundierung und den Nutzen der Controllerarbeit in den Unternehmen und Organisationen verbessern werden. Univ.-Prof. Dr. Rolf Eschenbach, Ordinarius für Unternehmensführung der Wirtschaftsuniversität Wien


Tags: Wirtschaft, Management


Taschenbuch - 9783639388183
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: Februar 2015
ISBN-13: 9783639388183
Größe: 221 mm x 149 mm x 10 mm
Gewicht: 168 Gramm
100 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.