Homosexualität bei Klaus Mann: Betrachtung in Leben und Werk des Literaten

Homosexualität bei Klaus Mann: Betrachtung in Leben und Werk des Literaten

von Michael Möllmann
Taschenbuch - 9783638692663
12,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: sehr gut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Klaus Mann, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit setze ich mich mit dem Thema der Homosexualität bei Klaus Mann auseinander und schenke dabei sowohl dem Leben als auch dem Werk des Literaten Beachtung. Zunächst wird in einem kurzen biografischen Exkurs die faktische Lebensgeschichte von Klaus Mann aufgezeigt und damit ein erster Einblick in das Leben des Literaten gewährt. In meinen weiteren Ausführungen konzentriere ich mich auf die Relevanz der Homosexualität. Nach einem Blick auf das politische und gesellschaftliche Bild der Homosexualität zu Beginn des 20. Jahrhunderts wird die Gleichgeschlechtlichkeit sowohl an der Person Klaus Mann als auch letztlich an seinem Werk "Symphonie Pathétique. Ein Tschaikowsky-Roman" vorgestellt.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 213 mm x 149 mm x 2 mm
Gewicht 60 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638692663
Auflage 2. Auflage
Seiten 32

Schlagwörter