Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen: Historische Entwicklung - Nachfolgesysteme - Neuzeitliche Betrachtungen und Untersuchungen

Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen: Historische Entwicklung - Nachfolgesysteme - Neuzeitliche Betrachtungen und Untersuchungen

von Hans Schiebold
Hardcover - 9783839113981
29,50 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Dipl.-Ing. Hans Schiebold war nach Abschluss seines Studiums zunächst längere Zeit als Planer und Ausführer von Heizanlagen und Heiz- sowie Fernheizzentralen tätig.1971 übernahm er die Redaktion der VDI-Fachzeitschrift HLH, Heizung Lüftung/Klima Haustechnik, die er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1985 verantwortlich leitete.Dem VDI blieb er auch weiterhin als ehrenamtlicher Mitarbeiter verbunden. Aufgrund seiner zeitweiligen Tätigkeit bei der Ruhrkohlen-Beratung hatte er sich bereits damals für historische Feuerungsanlagen interessiert. Ab etwa 1990 griff er auf die dabei gewonnenen Erkenntnisse zurück und nahm an den Untersuchungen und Brennversuchen in den rekonstruierten Herbergsthermen im Archäologischen Park Xanten teil.Nachdem er in mehreren Zeitschriftenaufsätzen Einzelaspekte antiker Heizungs- und Wassererwärmungstechnik behandelt hat, legt er seine Beobachtungen und Erkenntnisse hier in einer zusammenhängenden Darstellung vor.Dabei zeigt er nicht nur die historische Entwicklung von Heizung und Wassererwärmung in römischen Thermen von den Anfängen bis zur Kaiserzeit und dem Untergang des weströmischen Reiches auf, sondern skizziert auch nachfolgende Heizsysteme und informiert über die Ergebnisse moderner Heizversuche in rekonstruierten Thermenanlagen.

Details

Verlag Books on Demand GmbH
Ersterscheinung April 2010
Maße 227 mm x 164 mm x 19 mm
Gewicht 348 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783839113981
Auflage 3. Auflage
Seiten 156

Schlagwörter