Grundfragen des Rücktritts vom Versuch in Theorie und Praxis

Grundfragen des Rücktritts vom Versuch in Theorie und Praxis


169,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Klaus Ulsenheimer

Beschreibung

Frontmatter -- VORWORT -- INHALTSVERZEICHNIS -- LITERATURVERZEICHNIS -- ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS -- EINLEITUNG -- ERSTER TEIL. Das Bild der Rücktrittsjudikatur im Überblick -- I. Widersprüchliche und unbillige Entscheidungen -- II. Wandlungen und Entwicklungslinien der Rechtsprechung -- ZWEITER TEIL. Die theoretischen Grundlagen des Rücktrittsprivilegs: Seine Rechtfertigung und systematische Stellung im Deliktsaufbau -- I. Die Bestandsaufnahme der bisherigen Erklärungsversuche -- II. Kritische Würdigung der einzelnen Begründungsansätze -- III. Darstellung der eigenen Rücktrittskonzeption -- IV. Die gegen die "Schuldlösungen" im allgemeinen vorgetragenen Einwände und ihre Beachtlichkeit gegenüber der hier entwickelten Auffassung vom Rücktritt als "Entschuldigungsgrund" -- V. Die Einordnung des Rücktritts außerhalb des Bereichs der Schuld - kritische Würdigung der einzelnen Auffassungen -- DRITTER TEIL. Die Abgrenzung zwischen "unbeendetem" und "beendetem" Versuch -- I. Die Entwicklung der Lehre vom "unbeendeten" und "beendeten" Versuch in historischer Sicht -- II. Die Umgrenzung des Bereichs des Rücktritts vom sogenannten "unbeendeten" Versuch: Unterlassene Deliktsfortsetzung oder Nichtwiederholung des Versuchs nach einem "Fehlschlag"? -- III. Die Bedeutung einer objektiv bestehenden "Erfolgsgefahr" für die Abgrenzungsproblematik "unbeendeter"-"beendeter" Versuch -- IV. Der eigene Standpunkt zum Problem der Abgrenzung von "unbeendetem" und "beendetem" Versuch -- VIERTER TEIL. Die Inhaltsbestimmung des Merkmals "freiwillig" -- I. Die "Freiwilligkeit" als materielle Grundvoraussetzung jedes strafbefreienden Rücktritts -- II. Die Rechtsprechung zum Problem der "Freiwilligkeit" des Rücktritts -- III. Zusammenfassung der Ergebnisse des Rechtsprechungsüberblicks -- IV. Die Inhaltsbestimmung des Merkmals "freiwillig" durch die Literatur -- V. Zur Kritik der psychologischen Freiwilligkeitsdeutung -- VI. Die Ermittlung "freiwilligen" Rücktritts als Wertungsproblem -- VII. Der "freiwillige" Rücktritt als Ausdruck rechtstreuer Gesinnung -- Anhang


Tags: Recht, Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie


Hardcover - 9783110065091
Auflage: Reprint 2012
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: August 1976
ISBN-13: 9783110065091
Größe: 230 mm x 155 mm x 28 mm
Gewicht: 778 Gramm
424 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.