Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings

Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings

von Julia Schulze Wessel
Taschenbuch - 9783837637564
29,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Flüchtlinge gelten oftmals als rechtlose Opfer und Ausgeschlossene auch demokratisch eingehegter Gemeinschaften, obwohl sich nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Rechtsstellung fundamental verändert hat. Meist im Rückgriff auf Hannah Arendt und Giorgio Agamben werden sie außerhalb politischer Räume und damit an den Rändern der Welt angesiedelt.

Julia Schulze Wessel zeigt jedoch: Als Grenzfiguren hinterfragen, verletzen und überschreiten Flüchtlinge Grenzen und fordern so auf ihre spezifische Weise demokratische Ordnungen heraus. Auf ihren Wanderungen durch den Grenzraum Europas verweisen sie auch auf die Grenzen des Rechts und begeben sich selbst in das Zentrum gegenwärtiger politischer Auseinandersetzungen.

Details

Verlag Transcript Verlag
Ersterscheinung Januar 2017
Maße 226 mm x 146 mm x 20 mm
Gewicht 379 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783837637564
Auflage Nicht bekannt
Seiten 235

Schlagwörter