Globale Standards für Investmentfonds und deren Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation von Kapitalanlagegesellschaften

Globale Standards für Investmentfonds und deren Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation von Kapitalanlagegesellschaften

von Jörg Weydanz
Taschenbuch - 9783838656632
48,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Immer mehr Kapitalanlagegesellschaften im deutschsprachigen Raum lassen sich von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften die Einführung der ¿Global Performance Presentation Standards¿ (GIPS) zertifizieren. Die ¿Global Performance Presentation Standards¿ regeln die Erfassung, Berechnung und Aufbereitung von Daten sowie die Präsentation der daraus resultierenden Anlageergebnisse von Investmentfonds. Der Nutzen für den Anleger besteht in der besseren Vergleichbarkeit und Transparenz von Investmentgesellschaften im internationalen Kontext. Der Kunde erhält ein repräsentatives Bild der Management-Leistung und nicht nur eine zufällige und evtl. manipulierbare Momentaufnahme einzelner Fonds. Gang der Untersuchung: Im Rahmen der Diplomarbeit wird die Frage untersucht, ob die Einführung bzw. die Zertifizierung der Einhaltung der ¿Global Performance Presentation Standards¿ einen Wettbewerbsvorteil im internationalen Asset Management Business darstellt und ob es dadurch möglich ist die Wettbewerbsposition einer Kapitalanlagegesellschaft zu verbessern und zusätzliche Vermögensverwaltungsmandate zu akquirieren. Ausgehend von allgemeinen überlegungen zur Performancemessung und der Vorstellung der bekanntesten Performancemaße, erfolgt der übergang zu den GIPS. Daran anschließend wird die allgemeine Wettbewerbssituation von Kapitalanlagegesellschaften untersucht und die Frage beantwortet inwiefern es möglich ist sich durch die GIPS einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV 1.Einleitung1 2.Performancemessung und Performanceanalyse3 2.1Performancebegriff3 2.2Stellung von Performancemessung und Performanceanalyse im Investmentprozess3 2.3Anforderungen an die Performancemessung6 2.4Interessenten und Zielgruppen der Performancemessung6 2.5Ziele der Performancemessung7 2.6Aufbau der Performancemessung8 2.6.1Ermittlung der Rendite8 2.6.2Ermittlung des Risikos10 2.7Traditionelle Methoden der Performancemessung12 2.7.1Sharpe-Ratio12 2.7.2Treynor-Ratio12 2.7.3Jensen's Alpha13 2.7.4Treynor/Black-Ratio13 2.8Problemfelder im Bereich der Performancemessung14 2.9Moderne Performancekonzepte17 2.9.1Methode nach Cornell18 2.9.2Methode nach Copeland/Mayers19 2.9.3PCM-Methode von Grinblatt/Titman19 2.9.4Weitere Methoden der Performancemessung20 3.Global Investment Performance Standards22 3.1Zur Notwendigkeit von weltweiten [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung Juli 2002
Maße 210 mm x 148 mm x 7 mm
Gewicht 161 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838656632
Auflage Nicht bekannt
Seiten 104

Schlagwörter