Gesellschaftskritik in viktorianischen Kunstmärchen: Ruskin, Kingsley, MacDonald und Wilde

Gesellschaftskritik in viktorianischen Kunstmärchen: Ruskin, Kingsley, MacDonald und Wilde


25,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Simone Holzschuh

Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wird eine literarische Gattung, das Kunstmärchen, in den Mittelpunkt gerückt, das sich in Großbritannien in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts großer Beliebtheit erfreute. Dabei werden die Kunstmärchen als gesellschaftskritische Texte gelesen. Eine literaturhistorische und literatursoziologische Betrachtungsweise der von Ruskin, Kingsley, MacDonald und Wilde verfassten Kunstmärchen gibt Aufschluss über die gesellschaftliche Diskussion in Großbritannien über Fragen hinsichtlich der nationalen Identität, der sich verändernden Gesellschaft und ihrer Werte und dem Verhältnis von Naturwissenschaft und Glaube.


Tags: Englische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft


Taschenbuch - 9783828886292
Verlag: Tectum Verlag
Ersterscheinung: Juli 2011
ISBN-13: 9783828886292
Größe: 212 mm x 149 mm x 23 mm
Gewicht: 295 Gramm
204 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.