Gender und Kommunikation: Der Gleichstellungsauftrag der sozialen Arbeit und seine Verankerung in der Praxis

Gender und Kommunikation: Der Gleichstellungsauftrag der sozialen Arbeit und seine Verankerung in der Praxis

von Daniela Flüeler, Karin Bettschen
Taschenbuch - 9783639404098
68,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Basierend auf den Menschenrechten haben Sozialarbeitende einen Gleichstel­lungsauftrag. Die Autorinnen prüfen, wie dieser Auftrag in die Praxis umge­setzt wird. Im Zentrum der empirischen Untersuchung steht die Frage, ob Frauen und Männer in den Beratungsgesprächen gleichgestellt sind. Einleitend wird eine feministische Perspektive der Gesellschaftstheorie dargestellt. Mit den theo­retischen Erkenntnissen werden die schweizerischen Richtlinien zur Aus­richtung von Sozialhilfe auf Diskriminierungen hin geprüft. Die Untersuchung, welche mit sechs beobachteten und analysierten Gesprä­chen durchgeführt wurde, zeigt, dass aktive Diskriminierungen im Sinne be­wusster Strategien nicht vorkommen, allerdings konnte auch kein aktives Ausgleichen von bereits vorhandenen, strukturellen Diskriminierungen festge­stellt werden. Soziale Ungleichheiten werden in den Beratungsgesprächen re­produziert und sind so in Kombination mit anderen Faktoren wirksam. Die angewandte Methode der teilnehmenden Beobachtung wird detailliert beschrieben und ist somit auch für andere Forschungsfelder, innerhalb deren Kommunikation auf Diskriminierungen hin untersucht werden soll, inter­essant.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Mai 2012
Maße 220 mm x 150 mm x 12 mm
Gewicht 314 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639404098
Auflage Nicht bekannt
Seiten 200

Schlagwörter