Faszination Norwegen: Landschaftsmalerei von der Romantik bis zur Moderne

Faszination Norwegen: Landschaftsmalerei von der Romantik bis zur Moderne

Hardcover - 9783804214866
19,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Werke zur norwegischen Landschaftsmalerei aus dem reichen Bestand des Museums Kunst der Westküste werden hier in einer exquisiten Auswahl erstmals umfassend präsentiert.

Als Vater der modernen norwegischen Landschaftsmalerei gilt Johan Christian Dahl, dessen Kunst, wahrgenommen als spontane Übersetzung des Naturlebens in die Bewegung des Malens, früh hohe Anerkennung in Europa gefunden hat. Er regte Künstlerkollegen an, die „wilde Natur“ seiner Heimat kennenzulernen.

Nicht nur norwegische Maler und Künstlerfreunde wie Peder Balke, sondern auch Kollegen aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden entdeckten auf ihren Studienfahrten die als urzeitlich empfundene Landschaft für ihre Bildwelten. Eine gewichtige Rolle für die Popularisierung des Norwegen-Bildes in Europa spielten zudem Akademieprofessoren wie Hans Frederik Gude und der als „Herr über Land und Meer“ gerühmte Andreas Achenbach. Mit Frits Thaulow und Edvard Munch, die von der reinen Landschaft abrücken, gewinnt die internationale Moderne an Schubkraft.

Weitere vertretene Künstler und Künstlerinnen: Louis Apol, Anders Askevold, Carl Barth, Gustav Boenisch, Johannes Duntze, Jahn Ekenæs, Louis Gurlitt, Kitty Kielland, Christian Morgenstern, Morten Müller, Gerhard Munthe, Adelsteen Normann, Heinrich Petersen-Flensburg, Friedrich Preller d. Ä., Georg Anton Rasmussen, Franz Schiertz, Frederik Sødring, Harald Sohlberg und Friedrich Thöming.

Diese Publikation von Dr. Katrin Hippel, Ernst Haverkamp M.A. und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Kunst der Westküste in Alkersum auf Föhr vom 4. März 2018 bis 2. September 2018.

Details

Verlag Boyens Buchverlag
Ersterscheinung März 2018
Maße 306 mm x 256 mm x 17 mm
Gewicht 944 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783804214866
Auflage Nicht bekannt
Seiten 119

Schlagwörter