Diskurse über MigrantInnen in Schweizer Integrationsprojekten: Zwischen Normalisierung von Prekarität und Konditionierung zur Markttauglichkeit

Diskurse über MigrantInnen in Schweizer Integrationsprojekten: Zwischen Normalisierung von Prekarität und Konditionierung zur Markttauglichkeit

von Susanne Bachmann
Taschenbuch - 9783658139216
44,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Susanne Bachmann analysiert eingelagerte Diskurse

in ausgewählten Integrationsprojekten für MigrantInnen in der Schweiz. Anhand von

vier Fallstudien zeigt die Autorin, dass Vorannahmen und Zuschreibungen in den

Projekten die beruflichen Optionen beeinflussen, welche die Projekte für die

Teilnehmenden anvisieren. Diese wiederum zielen darauf ab, dass die

Teilnehmenden die Einschätzungen der Projekte übernehmen und ihre beruflichen

Ziele entsprechend anpassen. Dabei fokussieren die Projekte vorrangig gering

qualifizierte und traditionell lebende MigrantInnen, andere Lebensrealitäten

drohen aus dem Blick zu geraten. Dadurch besteht die Gefahr, dass sich

Stereotypen verfestigen und eine nachhaltige Integration von MigrantInnen nicht

erreicht werden kann.

Details

Verlag Betriebswirt.-Vlg Gabler
Ersterscheinung Mai 2016
Maße 213 mm x 151 mm x 20 mm
Gewicht 358 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783658139216
Auflage Nicht bekannt
Seiten 269

Schlagwörter