Die zulassungsüberschreitende Verordnung von Fertigarzneimitteln (Off-Label-Use): Eine Untersuchung vorwiegend im Bereich des Rechts der Gesetzlichen Krankenversicherung unter besonderer Berücksichtigung der sozialgerichtlichen Rechtsprechung

Die zulassungsüberschreitende Verordnung von Fertigarzneimitteln (Off-Label-Use): Eine Untersuchung vorwiegend im Bereich des Rechts der Gesetzlichen Krankenversicherung unter besonderer Berücksichtigung der sozialgerichtlichen Rechtsprechung

von Martin Schwee
Taschenbuch - 9783631571750
51,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Off-Label-Use ist ein von den Inhalten des Zulassungsverfahrens nach dem Arzneimittelgesetz abweichender Einsatz eines Arzneimittels. Dieses Thema wird in der Wissenschaft und Praxis der Medizin sowie des Rechts gleichermaßen diskutiert. Als zentraler Aspekt sind das Recht des Patienten auf Arzneimittelversorgung, die Sicherheit von Arzneimitteln und die Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelverordnung in Einklang zu bringen. Weiter stellen sich Fragen nach der Rolle des verordnenden Arztes sowie des pharmazeutischen Unternehmers. Der Autor versucht in seiner Arbeit diese Fragen insbesondere unter Berücksichtigung des Leistungsrechts der Gesetzlichen Krankenversicherung und der bisher ergangenen umfangreichen Rechtsprechung der Sozialgerichte herauszuarbeiten und deren Beantwortung voranzutreiben.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung November 2008
Maße 208 mm x 146 mm x 15 mm
Gewicht 268 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631571750
Auflage Nicht bekannt
Seiten 185

Schlagwörter