Die Zeit der Bocholtz: Beiträge zur Geschichte Lobberichs

Die Zeit der Bocholtz: Beiträge zur Geschichte Lobberichs

von Theo Optendrenk
Hardcover - 9783920743981
19,80 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Titel neu aufgenommen, noch nicht am Lager.
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Titel neu aufgenommen, noch nicht am Lager.
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

500 Jahre ist es her: Karl von Egmond, Herzog von Geldern, verlieh Lobberich drei Markttage. Damit erlangte nicht nur der Ort neue wirtschaftliche Perspektiven und Einnahmequellen. Auch der ortsansässige Adel der Bocholtz gewann an Gewicht - eine Entwicklung, die sich in der Folgezeit verstärkte. Die Bocholtz zu Bocholtz und zu Hove (Ingenhoven) haben die Geschichte Lobberichs über Jahrhunderte wesentlich mitgeprägt. Durch herausragende Persönlichkeiten in geistlichen und weltlichen Leitungsfunktionen an vielen Wirkungsstätten haben sie vom 15. Jahrhundert an im rhei- nisch-niederländischen Adel erheblich an Ansehen und Ein?uss gewonnen. Die Beiträge dieses Buches sameln brach liegende Erträge der Forschung über die Lobbericher Bocholtz, leuchten ihre Wirkungsfelder in der Heimat und draußen aus, ziehen neue Quellen heran und deuten alte teilweise neu und vertiefend. Zudem stellen sie neue Zusammenhänge her und machen sie den Leserinnen und Lesern unserer Zeit gedanklich und sprachlich zugänglich.

Details

Verlag Hans & Sohn Matussek
Ersterscheinung September 2005
Maße Nicht bekannt
Gewicht 0 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783920743981
Auflage Nicht bekannt
Seiten 216

Schlagwörter