Die Vermeidung von Ersatzfreiheitsstrafen - wesentliches Anliegen aktueller Strafrechtsreformbestrebungen

Die Vermeidung von Ersatzfreiheitsstrafen - wesentliches Anliegen aktueller Strafrechtsreformbestrebungen

von Melanie Redlich
Taschenbuch - 9783631535851
78,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Ersatzfreiheitsstrafe steht seit langem im Kreuzfeuer der Kritik, inbesondere der in § 43 S.2 StGB enthaltene Umrechnungsmaßstab ist nach wie vor Gegenstand einer kontroversen Debatte. Die Ersatzfreiheitsstrafe ist darüber hinaus all den Einwänden ausgesetzt, die gegen die kurze Freiheitsstrafe erhoben werden, sie bringt Kapazitätsprobleme in den Justizvollzugsanstalten mit sich und belastet die Justizhaushalte. Die Vermeidung der Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen ist erklärtes Ziel des Reformgesetzgebers. Die Arbeit untersucht, ob die erörterten Reformvorschläge zur Vermeidung der Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen geeignet und praktikabel sind.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Juni 2005
Maße 211 mm x 146 mm x 25 mm
Gewicht 459 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631535851
Auflage Nicht bekannt
Seiten 339

Schlagwörter