Die Trauer als eine der bedeutsamsten Emotionen im Scheidungsprozess: ... und dennoch ein Randthema. Was sind günstige Rahmenbedingungen für Kinder in ihrem  Trauerverhalten im Scheidungsprozess?

Die Trauer als eine der bedeutsamsten Emotionen im Scheidungsprozess: ... und dennoch ein Randthema. Was sind günstige Rahmenbedingungen für Kinder in ihrem Trauerverhalten im Scheidungsprozess?

von Karin Madensky-Zinnecker
Taschenbuch - 9783639247954
79,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Dieses Buch könnte nach Durchsicht und Einsicht eine Lücke in unserem defizitären Trauerverhalten schließen, da es den perspektivischen Blick auf Scheidungen aus dem Trauerkontext heraus überprüft, um festzustellen wie Kinder mit ihrer Trauer innerhalb ihrer Scheidungsfamilien wahrgenommen werden und welche günstigen bzw. ob Kindern überhaupt günstige Rahmenbedingungen für ihr Trauerverhalten eingeräumt werden. Diese Arbeit gibt unmissverständlich zu verstehen, dass Trauer einer der essentiellsten und einer der natürlichsten Emotionen auch bei Scheidungen ist, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und dennoch wird diese stets verdrängt, verleugnet oder ersetzt durch gesellschaftlich salonfähigere Emotionen. Diese Arbeit möge Abhilfe gegen diese Erschwernisse im kindlichen Trauererleben, Trauerverhalten und Trauerausdruck schaffen und somit einen unterstützenden Beitrag leisten, zu einer bisher wenig gelebten entwicklungsföderlichen Praxis im pädagogischen Alltag, wenn es sich um trauernde Kinder im Scheidungsprozess ihrer Eltern handelt. Insofern wendet sich dieses Buch an alle PädagogInnen und pädagogisch Interessierte.

Details

Verlag VDM Verlag
Ersterscheinung April 2010
Maße 223 mm x 153 mm x 15 mm
Gewicht 325 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639247954
Auflage Nicht bekannt
Seiten 208

Schlagwörter