Die Säkularisation Salzburgs 1803: Voraussetzungen - Ereignisse - Folgen.  Protokoll der Salzburger Tagung vom 19.-21. Juni 2003

Die Säkularisation Salzburgs 1803: Voraussetzungen - Ereignisse - Folgen. Protokoll der Salzburger Tagung vom 19.-21. Juni 2003

Hardcover - 9783631519189
71,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Im Juni 2003 wurde von der Salzburger Landesregierung und der Paris-Lodron-Universität als Veranstalter ein wissenschaftlicher Kongress durchgeführt, dessen Anlass die Säkularisation Salzburgs vor 200 Jahren war. Der Reichsdeputationshauptschluss beseitigte damals die Eigenstaatlichkeit Salzburgs unter geistlicher Regentschaft und bedeutete die wohl tiefgreifendste Zäsur in der Geschichte des Landes. Inhaltlich zielte das Symposion einerseits auf die Situation in der letzten Phase der Spätaufklärung und die politischen Ereignisse während der Napoleonischen Kriege bis zum Wiener Kongress ab, andererseits auf eine breite Darstellung der Auswirkungen auf die politischen, gesellschaftlichen, ökonomischen und kirchlichen Gegebenheiten Salzburgs.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Februar 2005
Maße 216 mm x 151 mm x 27 mm
Gewicht 536 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783631519189
Auflage Nicht bekannt
Seiten 320

Schlagwörter