Die Notwendigkeit von Reformen in der Sowjetunion der 1980er Jahre: Eine Beschreibung der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation vor den 1980er Jahren und deren Ursachen

Die Notwendigkeit von Reformen in der Sowjetunion der 1980er Jahre: Eine Beschreibung der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation vor den 1980er Jahren und deren Ursachen

von Natali Bese
Taschenbuch - 9783640529292
8,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Sozialwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Systemwandel oder Kontinuität: Russland in der Präsidentschaft Medwedew, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Diese Arbeit setzt es sich zum Ziel, zu zeigen, dass umfassende Reformen unumgänglich waren. Es wird die Situation in der Sowjetunion am Ende der 1970er und zu Beginn der 1980er Jahre dargestellt, die es erforderte, dass tief greifende Veränderungen begonnen werden mussten. Die Ursachen für die Lage der Wirtschaft, der Gesellschaft und des politischen Systems werden aus einer zusammenfassenden Darstellung der Jahre nach 1953 herausgearbeitet. Die vorliegende Arbeit konzentriert sich dabei auf die Situation in der Sowjetunion selbst. Die Außenpolitik wird in einem kurzen eigenständigen Exkurs jedoch ebenfalls zusammengefasst. Die gesamte Arbeit gliedert sich wie folgt: Nach dieser Einleitung werden die wichtigsten Ereignisse unter ChruScev und Breznev zusammengefasst. Dabei folgt die Darstellung weitestgehend einem chronologischen Ablauf und fasst abschnittsweise zusammengehörige Fakten zusammen. Daran schließt sich die bereits erwähnte Zusammenfassung zur Außenpolitik an. Kapitel 3 widmet sich der Schilderung der gesellschaftlichen Lage in der Sowjetunion am Ende der 70er Jahre und stellt diese als eine der Haupttriebfedern für Reformen heraus. Das Kapitel 4 fasst die gesamte Lage kurz zusammen. Dann wird dargestellt, dass alle bisherigen Reformversuche zur Zeit ChruScevs und Breznevs nicht in der Lage waren, die Probleme abzuwenden oder zu lösen und die Notwendigkeit von funktionierenden Reformen letztlich begründet. Um den Rahmen der Arbeit nicht zu weit zu fassen, werden zusätzliche Informationen in den Anhang ausgelagert. Anhang A gibt eine kurze Beschreibung des politischen Systems der Sowjetunion. Daran schließen sich Abbildungen zur Industrieproduktion und zum Nettoeinkommen in der Sowjetunion an.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Februar 2010
Maße 210 mm x 148 mm x 2 mm
Gewicht 66 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783640529292
Auflage 3. Auflage
Seiten 36

Schlagwörter