💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Die Lizenzierung von Marken: Eine entscheidungs- und transaktionskostentheoretische Analyse

Die Lizenzierung von Marken: Eine entscheidungs- und transaktionskostentheoretische Analyse

von Oliver Braitmayer
Taschenbuch - 9783631335482
79,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
Auf meine Merkliste
  • Sofort lieferbar
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Sofort lieferbar
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Marke gehört zu den wichtigsten Verkaufsinstrumenten einer Unternehmung. Sie befindet sich zunehmend im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Kontinuität. Das Markenmanagement ist daher als zentraler Bestandteil der Unternehmenspolitik zu sehen. Als Strategie zur Steigerung des Bekanntheitsgrades, Optimierung des Images sowie für das (internationale) Markenwachstum eignet sich die Markenlizenzierung. In dieser Arbeit wird ein theoretisch fundierter Ansatz zur Planung, Realisation und Kontrolle der Markenlizenzierung entwickelt. Besonders berücksichtigt werden dabei der Markentransfer, die Bemessung der Lizenzgebühr sowie die Entwicklung von Anreiz- und Kontrollinstrumenten im Sinne einer Optimierung des Lizenzgeschäftes für Lizenzgeber und Lizenznehmer. Die Eignung als internationale Strategie wird unterstrichen durch die empirische Analyse des deutschen und japanischen Marktes. Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Strategische Planung und Industrieökonomik sowie an Praktiker aus den Bereichen Strategisches Management und Markenführung.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Mai 1998
Maße 211 mm x 151 mm x 21 mm
Gewicht 422 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631335482
Auflage Nicht bekannt
Seiten 294

Schlagwörter