💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Die Lebenswelt: Eine Philosophie des konkreten Apriori

Die Lebenswelt: Eine Philosophie des konkreten Apriori

von Gerd Brand
Hardcover - 9783110064209
159,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
Auf meine Merkliste
  • Sofort lieferbar
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Sofort lieferbar
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Frontmatter -- Inhaltsübersicht -- Inhaltsverzeichnis -- Verzeichnis der Abkürzungen -- TEIL I: KRITIK DER PHÄNOMENOLOGIE -- 1. Kapitel: Die Krise der Moderne und die Entdeckung der Lebenswelt als konkretes Apriori -- 2. Kapitel: Husserl -- 3. Kapitel: Heidegger -- 4. Kapitel: Sartre -- 5. Kapitel: Merleau-Ponty -- TEIL II: PHILOSOPHIE DER LEBENSWELT -- § 1 Das Verfangensein im kausalen Denken seit Aristoteles -- § 2 Das Problem des Anfangs der Philosophie -- § 3 Das Erstaunen und die Frage -- § 4 Das Unterscheiden als letzte Voraussetzung des konkreten Apriori -- § 5 Die Erhellung des Unterscheidens in seiner auf sich selbst bezogenen Dreifalt -- § 6 Das Unterscheiden in seiner radikalen und ursprünglichen Vermitteltheit -- § 7 Das ursprünglichste Unterscheiden als Verneinung und die Affektivität des Unterscheidens -- § 8 Das Unterscheiden als Bejahung und Identifizierung -- § 9 Verneinung und Erfahrung -- § 10 Die ent- und re-totalisierende Bewegung des Unterscheidens -- § 11 Die wortlos-worthaftige Letztgegebenheit von Vereinzeltem -- § 12 Das aufweisende Eingrenzen und das enthüllende Sehen -- § 13 Die offene Exaktheit und notwendige Unschärfe allen ursprünglichen Verständnisses -- § 14 Die geführte Willkür des Unterscheidens -- § 15 Das Zwischen des Unterscheidens im Greifbaren als Zwischenraum -- § 16 Das Zwischen des Unterscheidens im Ungreifbaren und die Aufdeckung des Mangels als Grundgegebensein des materialen Apriori der Lebenswelt -- § 17 Gradualität in Polarität, Steigerung, In-sich-verglichen-Sein und Gerichtet-Sein -- § 18 Das Unterscheiden als Vergegenwärtigung im Ansatz -- § 19 Das Als und die Hinsicht -- § 20 Das Woran und das Wovon -- § 21 Der Begriff -- § 22 Die grundsätzliche Metaphorik -- § 23 Die grundsätzliche Metaphorik und die Sedimentierung -- § 24 Die Welt in ihrer Konkretion -- § 25 Die Welt in Objektivität und Formalisierung -- § 26 Die Rückbezogenheit der Phänomenologie auf sich selbst -- § 27 Kommunikation und Ausdruck -- § 28 Rede und Sprache -- § 29 Die Anderen, die Ur-Metapher des Gesichts und die Affektion -- § 30 Das Gefühl -- § 31 Die Verschränkung von Ich und Welt in der Leiblichkeit -- § 32 Verhalten und Gerichtet-Sein -- § 33 Tun und Können -- § 34 Wollen und Wert -- § 35 Leben -- § 36 Die Arbeit und der Kreis der Selbigkeit -- § 37 Die Produktion und die Mittelhaftigkeit meiner selbst und der Anderen -- § 38 Mangel und Knappheit -- § 39 Wahl, Wollen, Freiheit und Situation -- § 40 Ziel, Pragma, Zielvorstellungen -- § 41 Ziele und Motive -- § 42 Alternative, Zögern, Wählen, Entscheidung, Entschluß -- § 43 Absicht und Zweck-Mittel-Bezüge -- § 44 Vorsatz, pragmatisches Feld und Welthorizont -- § 45 Pragmatisches Feld, Zielfunktion, Zweckfunktion, Handlungs- und Entscheidungslehre -- § 46 Freiheit und Angst -- § 47 Das Brauchen und die Gewohnheit -- § 48 Die Entwicklung des Mit-den-Anderen-Sein -- § 49 Das ursprüngliche Einrichten im Geben, Nehmen, Befehlen, Gehorchen und Folgen -- § 50 Die Angehörigen -- § 51 Abhängig-Sein und Müssen -- § 52 Das Sollen und die Ordnung -- § 53 Heimwelt und Fremde -- § 54 Konflikt und Identifizierung -- § 55 Konflikt und Als-ob- -- § 56 Praxis -- § 57 Praxis, Gruppe, Öffentlichkeit -- § 58 Praxis, instrumentale und menschlich-geschichtliche Rationalität, Ent- und Vermenschlichung -- § 59 Sex, Eros und Liebe -- § 60 Das Ich im Rückkehren auf sich -- § 61 Das Ich als Einziger -- § 62 Der Unterschied zwischen mir und mir selbst -- § 63 Bewußtsein, Selbst-Bewußtsein und Zeitlichkeit -- § 64 Selbst-Vermittlung und Selbst-Bestimmung in Sein, Tun und Haben -- § 65 Das Innen-Leben, das Doppel-Leben und das Ich-Selbst -- § 66 Das Ich in der Selbst-Rede und der Rede der Anderen -- § 67 Die Selbst-Affektion -- § 68 Die Selbst-Geschichte -- § 69 Der persönliche Mythos -- § 70 Vernunft, Redlichkeit, Vernunftglaube -- § 71 Schuld, Angst, Haß, Liebe, Verzweiflung, Hoffnung -- Literaturverzeichnis -- Personenregister

Details

Verlag De Gruyter
Ersterscheinung Januar 1971
Maße 236 mm x 159 mm x 45 mm
Gewicht 1170 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783110064209
Auflage Reprint 2012
Seiten 692

Schlagwörter