Die Kinderkrippe als außerfamiliäre Betreuungsinstitution: Entspricht eine Krippenbetreuung den Bedürfnissen eines Kleinkindes und ermöglicht diese ihm eine gesunde Entwicklung?

Die Kinderkrippe als außerfamiliäre Betreuungsinstitution: Entspricht eine Krippenbetreuung den Bedürfnissen eines Kleinkindes und ermöglicht diese ihm eine gesunde Entwicklung?

von Nora David-Albrecht
Taschenbuch - 9783639851687
32,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Ankündigung und die geplante Umsetzung des Krippenausbaus setzte 2008 sowohl in den Medien als auch in der öffentlichen Gesellschaft eine emotionale und kontroverse Diskussion bezüglich der Unbedenklichkeit der außerfamiliären Betreuung in Gang. Seitdem wird diese Debatte auf verschiedenen Ebenen geführt. Dieses Buch beschäftigt sich mit wesentlichen Aspekten dieser Diskussion, der aktuellen Situation der außerfamiliären Betreuung und deren Auswirkungen auf das Kleinkind als Individuum. Es wird aufgezeigt, ob und unter welchen Voraussetzungen außerfamiliäre Betreuung gelingen kann und so für Eltern eine reale Option neben der eigenen familiären Betreuung und Erziehung darstellen kann. Dazu werden elementare Aspekte der pädagogischen Qualität in der Betreuung und Erziehung sowie der Entwicklungspsychologie dargestellt. Ergänzend werden relevante Themen der Bildungs-, Wirtschafts- und Sozialpolitik, aber auch historische Themen wie z.B. der Ost-West-Unterschied aus der jüngeren Vergangenheit einbezogen. Abschließend werden verschiedene Vergleichsstudien, wie z.B. NICHD, Wiki und NUBBEK behandelt und die Umsetzung von Erkenntnissen aus der Bindungstheorie aufgezeigt.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Juli 2015
Maße 221 mm x 149 mm x 10 mm
Gewicht 197 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639851687
Auflage Nicht bekannt
Seiten 120

Schlagwörter