Die Juedische Bevoelkerung Im Modernisierungsprozess Galiziens (1867-1914)

Die Juedische Bevoelkerung Im Modernisierungsprozess Galiziens (1867-1914)

von Teresa Andlauer
Taschenbuch - 9783631367490
79,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Das Buch zeichnet ein eindrucksvolles Gesamtbild der Geschichte der jüdischen Minderheit in Galizien in der Zeit der frühen Industrialisierung und beleuchtet aus unterschiedlichen Perspektiven sozial-, wirtschafts- und kulturgeschichtliche Prozesse, die mit diesem Strukturwandel verbunden sind. In Galizien setzte 1867, nach Gewährung der Autonomie durch die Habsburger Monarchie, ein vielschichtiger Wandlungsprozess ein, der insbesondere in die soziale und wirtschaftliche Struktur eingriff. Davon betroffen war nicht zuletzt die im galizischen Kronland stark vertretene jüdische Bevölkerung. Sie wurde bestimmt durch religiöse Prägungen orthodoxer und chassidischer Richtungen, aber auch von einer zwar kleinen, jedoch sehr aktiven Gruppe assimilierter Aufklärer. Die politischen und sozialökonomischen Veränderungen blieben nicht ohne Folgen für diese geistig-religiösen Strömungen.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Juli 2001
Maße 208 mm x 146 mm x 22 mm
Gewicht 475 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631367490
Auflage Nicht bekannt
Seiten 373

Schlagwörter