Die Göttin Dhumavati: Vom tantrischen Ursprung zur Gottheit eines Stadtviertels in Benares

Die Göttin Dhumavati: Vom tantrischen Ursprung zur Gottheit eines Stadtviertels in Benares


89,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Xenia Zeiler

Beschreibung

Die ethno-indologische Studie untersucht Quellengeschichte und rezente Repräsentationen und Rituale der hindu-tantrischen Göttin Dhumavati. Die Verbindung von Quellen- und Feldstudien erschließt für die im tantrischen Referenzsystem gefahr- und unheilvolle Göttin radikale Transformationsprozesse und analysiert diese im Kontext wichtiger Entwicklungen in hinduistischen Traditionen - von Assimilations- und Integrationsprozessen tantrischer Heteropraxie in hinduistische Orthopraxie, von ,Mainstreamisierung' gefahrvoller Göttinnen und von Vereinheitlichungstendenzen. Dabei werden von der sanskritisierten hinduistischen Orthopraxie als ,normabweichend' interpretierte Göttinnen pazifiziert und in den panhinduistischen Pantheon assimiliert. Der erste Schwerpunkt analysiert die Quellengeschichte Dhumavatis und erschließt die wichtigsten Texte einschließlich kommentierter Erstübersetzungen. Einen zweiten Schwerpunkt bildet eine ethnologische Studie zur Göttin im modernen Benares, wo sie als milde und schützende Stadtviertelgottheit verehrt wird. Paradigmatisch werden zudem Bedeutung und Funktionen von Stadtviertelgottheiten in Südasien diskutiert.


Tags: Religion, Theologie, Weitere Religionen


Taschenbuch - 9783838127538
Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG
Ersterscheinung: Juli 2015
ISBN-13: 9783838127538
Größe: 221 mm x 149 mm x 17 mm
Gewicht: 268 Gramm
344 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.