Die digitale Revolution im Wohnzimmer? Eine Untersuchung der Konvergenzen von Fernsehen und Computer in Deutschland unter Berücksichtigung neuer Vernetzungsmöglichkeiten

Die digitale Revolution im Wohnzimmer? Eine Untersuchung der Konvergenzen von Fernsehen und Computer in Deutschland unter Berücksichtigung neuer Vernetzungsmöglichkeiten

von Sebastian Scheuer
Taschenbuch - 9783638682435
8,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Einführung in den Medienstudiengang, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren ist ein fundamentaler Veränderungsprozess im Bereich der Medien deutlich sichtbar geworden. Vor allem durch Fortschritte in den Digitalisierungstechnologien wurden die Vorausetzungen für umfangreiche Konvergenzen von Fernsehen und Computer geschaffen. Diese Grundlagen, einer Vereinheitlichung von technologischen Standards, führen zu einem erhöhten Zusammenwachsen der Informations- und Kommunikationsindustrien (IuK-Industrien) und lassen neue Perspektiven in der Zukunft erwarten. Deshalb verfolgt diese Arbeit das Ziel den aktuellen Stand der Konvergenz von Fernsehen und Computer zu untersuchen, deren Potenziale zu erkennen, und auszuloten in welche "Richtung" wir uns zukünftig bewegen. Es sollen die dafür notwendigen Voraussetzungen, sowie Vor- und Nachteile geklärt werden. Außerdem soll die zentrale Fragestellung der Arbeit aufschlüsseln, in wie weit man die Begriffe einer dritten Fernsehrevolution, der Wohnzimmer-Revolution oder einer digitalen Konvergenz bestätigen kann und welche technischen Lösungen sich in Zukunft durchsetzen könnten (vgl. Becker: 2005: 7; Noam 1996 passim; Rockenhäuser 1999: 4ff ). 1 Im 2. Kapitel geht es direkt um diesen Konvergenzprozess. Zunächst müssen verschiedene Begriffsdefinitionen geklärt werden. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf der technischen Ebene, welche eine neue kommunikative Infrastruktur erst gewährleistet hat (vgl. Burkhart 1999: 63f; Eberle 2002). Anschließend werden im Bezug auf die Konvergenz im 3. Kapitel auf die 2 meist diskutierten technischen Möglichkeiten eingegangen. Die"Multimedia Home Plattform" (MHP) und die "Media Center PC" (MC). Außerdem erlaubt diese Grundlage einen Ausblick auf die Visionen für Morgen zu nehmen: Was bieten uns die neuen Vernetzungsmöglichkeiten und wohin werden die "Trends" des Konvergenzprozesses von TV und Computer hinführen? Wird es ein Zusammenschmelzen der verschiedenen Medien geben oder kommt es zu einer Annäherung oder sogar zu einer Modularisierung. Alle diese Fragen sollen richtungsweisend einen Ausblick in die Zukunft geben.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 210 mm x 147 mm x 6 mm
Gewicht 71 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638682435
Auflage 2. Auflage
Seiten 32

Schlagwörter