Die deutsche Messe- und Ausstellungswirtschaft: Räumliche Standortstruktur bzw. -entwicklung,  Standortbewertung am Beispiel der  Messestadt Frankfurt

Die deutsche Messe- und Ausstellungswirtschaft: Räumliche Standortstruktur bzw. -entwicklung, Standortbewertung am Beispiel der Messestadt Frankfurt

von Martin Uhlendorf
Taschenbuch - 9783639439472
79,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine wirtschaftsgeographisch geprägte Analyse der deutschen Messe- und Ausstellungswirtschaft. Der deutsche Messemarkt ist erheblich unter Druck geraten. Eine Entwicklung, der die deutschen Großmessen aktiv begegnen müssen, wollen sie nicht wesentliche Anteile an aggressive, flexible und dynamisch operierende "außerdeutsche" Veranstalter verlieren. Zudem wirkt sich die Globalisierung in einer Intensivierung des Wettbewerbs der Messe- und Kongressveranstalter um neue ebenso wie um themengleiche Veranstaltungen aus. Auf der einen Seite müssen sie sich gegen andere Kommunikationskanäle behaupten, auf der anderen Seite konkurriert eine Vielzahl von Veranstaltungen und Messegesellschaften untereinander. Und letztendlich kämpfen alle um die knappe Aufmerksamkeit, das nachlassende Interesse und die Budgets ihrer Kunden.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Juli 2012
Maße 226 mm x 149 mm x 22 mm
Gewicht 429 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639439472
Auflage Nicht bekannt
Seiten 276

Schlagwörter