💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Dialog und Divergenz. Interkulturelle Studien zu Selbst- und Fremdbildern in Europa: Länderschwerpunkte: Italien, Rußland, Ex-Jugoslawien, Schweiz und Deutschland. Ergebnisse Internationaler Seminare 1992-1996

Dialog und Divergenz. Interkulturelle Studien zu Selbst- und Fremdbildern in Europa: Länderschwerpunkte: Italien, Rußland, Ex-Jugoslawien, Schweiz und Deutschland. Ergebnisse Internationaler Seminare 1992-1996

Taschenbuch - 9783631309216
64,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
Auf meine Merkliste
  • Sofort lieferbar
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Sofort lieferbar
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Sammelbandes stehen interkulturelle Beziehungen zwischen Rußland, Italien und Deutschland. Der Band enthält zudem Beiträge über Ex-Jugoslawien und die Schweiz. Er ist das Ergebnis eines langjährigen interdisziplinären Dialogs von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in West und Ost. Sie haben auf drei internationalen Seminaren versucht, ein vorläufiges Fazit aus den leidvollen Erfahrungen des Kalten Krieges zu ziehen, unterschiedliche Mosaiksteine der europäischen Realitäten zusammenzutragen und neue Perspektiven interkulturellen Verstehens und Lernens zu erörtern. Seit dem Epochenjahr 1989 steht die Auseinandersetzung mit Fremd- bzw. Feindbildern sowie mit kulturbedingten Kontrasten in der Sprache und im politischen Handeln mehr denn je auf der europäischen Tagesordnung. Ausgehend von derartigen Analysen werden Vorschläge für eine moderne interkulturelle Erziehung und einen kulturwissenschaftlich ausgerichteten Fremdsprachenunterricht unterbreitet.

Details

Verlag Peter GmbH Lang
Ersterscheinung Oktober 1997
Maße 208 mm x 151 mm x 18 mm
Gewicht 435 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783631309216
Auflage Nicht bekannt
Seiten 343

Schlagwörter