Der Poststalinismus: Ideologie und Utopie einer Epoche

Der Poststalinismus: Ideologie und Utopie einer Epoche

von Pavel Kolár
Hardcover - 9783412505264
45,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Nach Chruschtschows „Geheimrede“ von 1956 geriet der Kommunismus ins Wanken. Während die Folgezeit meistens als ein Niedergang dieser Ideologie dargestellt wird, bietet dieses Buch eine andere Perspektive, indem es die Entstalinisierung als den Anfang einer neuen Epoche deutet. Der Autor zeigt, dass die kommunistischen Sinnwelten auch im Poststalinismus von utopischen Vorstellungen geprägt waren. Ihr Fluchtpunkt war jedoch nicht mehr das ungestüme Streben nach einer perfekten Gesellschaftsordnung, sondern eine prozessuale Verbesserung der bestehenden Verhältnisse. Über die Geschichte des Kommunismus hinausgehend erörtert das Buch die Frage, wie sich moderne Ideologien transformieren und einen neuen Herrschaftskonsens stiften.

Details

Verlag Böhlau-Verlag GmbH
Ersterscheinung Oktober 2016
Maße 236 mm x 159 mm x 32 mm
Gewicht 725 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783412505264
Auflage Nicht bekannt
Seiten 370

Schlagwörter