Der ökologische Warentest als Teil der kritischen Wirtschaftsberichterstattung: Die historische Entwicklung der Rechtsgrundlagen und die aktuellen Anforderungen an die Testanbieter

Der ökologische Warentest als Teil der kritischen Wirtschaftsberichterstattung: Die historische Entwicklung der Rechtsgrundlagen und die aktuellen Anforderungen an die Testanbieter

von Nadine Dinig
Taschenbuch - 9783848727148
119,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die rechtliche Zulässigkeit des Warentests als Sonderform der kritischen Wirtschaftsberichterstattung entscheidet sich regelmäßig im Konfliktfeld der Meinungs- und Pressefreiheit der Testanbieter, dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit und den Unternehmensinteressen der Hersteller.

Vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs wird gefragt, ob aufgrund der Entwicklungen im Äußerungsrechts eine Neubewertung der rechtlichen Sonderbehandlung des Warentests angezeigt ist, sowie ob bezugnehmend auf den ökologischen Warentest eine rechtlich als einheitlich zu bewertende Veröffentlichungsform vorliegt. Die besondere Problematik der Zulässigkeit der ökologischen Testberichterstattung besteht zudem in der oftmals umstrittenen Bewertung der Gefährlichkeit von Schadstoffen. Auch kann die Eingriffsintensität einer Veröffentlichung bei dieser oftmals stark angstbesetzten Thematik für Unternehmen besonders hoch sein.

Details

Verlag Nomos Verlagsges.MBH Co
Ersterscheinung Mai 2016
Maße 226 mm x 154 mm x 38 mm
Gewicht 769 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783848727148
Auflage 1. Auflage
Seiten 538

Schlagwörter