Der Mensch zwischen Weltflucht und Weltverantwortung: Lebensmodelle der paganen und der jüdisch-christlichen Antike

Der Mensch zwischen Weltflucht und Weltverantwortung: Lebensmodelle der paganen und der jüdisch-christlichen Antike

Taschenbuch - 9783161530913
59,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Beiträge des vorliegenden Bandes leuchten die kulturellen, historischen und religiösen oder philosophischen Muster und Modalitäten aus, die die Menschen der Antike zur Wahl einer bestimmten Lebensform veranlasst haben, und untersuchen die Darstellung und Beurteilung dieser Lebensmodelle in Bild- und Textmedien. Im Mittelpunkt steht dabei jeweils die Frage nach dem Verhältnis zur `Welt` und die Position im Spannungsfeld von Zugewandtheit und Distanzierung, Diesseits- oder Jenseitsorientierung, Rückzug und Verantwortung, schließlich auch zwischen Modell und Realisierung.Die Autoren stammen aus den Fächern der klassischen Altertumswissenschaft und Byzantinistik sowie der Theologie, die Beiträge gehen zurück auf das Symposion `Menschenbilder zwischen Weltverantwortung und Weltflucht` des Graduiertenkollegs "Götterbilder - Gottesbilder - Weltbilder" der Universität Göttingen.

Mit Beiträgen von:Adolf Borbein, Philip Davies, Michael Erler, Henrik Mouritsen, Andreas Müller, Heinz-Günther Nesselrath, Claudia Rapp, Meike Rühl, Martin Tamcke, Samuel Vollenweider, Jula Wildberger

Details

Verlag Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Ersterscheinung Juli 2014
Maße 231 mm x 157 mm x 12 mm
Gewicht 323 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783161530913
Auflage Nicht bekannt
Seiten 192

Schlagwörter