Der Mediensturm - vom Ereignis zum Szenario: Die Katastrophenberichterstattung am Beispiel des Orkantiefs Xaver 2013

Der Mediensturm - vom Ereignis zum Szenario: Die Katastrophenberichterstattung am Beispiel des Orkantiefs Xaver 2013

von Victoria Lippmann
Taschenbuch - 9783894729844
16,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Überrascht von der Heftigkeit des Sturmtiefs Christian stellten sich die Medien 2013 auf den Orkan Xaver ein. Er wurde zum Ereignis, bevor seine ersten Ausläufer die norddeutsche Küste erreichten – und damit zum Testfall der Nachrichtenwert-Theorie. Victoria Lippmann bezieht diese Theorie auf das Gatekeeper-Konzept, das Framing-Modell und andere Untersuchungsansätze. Der empirische Teil der Studie beruht auf strukturierten Experten-Interviews mit Medienvertretern. Eingebettet in Überlegungen zur Katastrophen-Berichterstattung der Risiko-Gesellschaft, werden die Vorbereitungen der Journalisten im Fernsehen, Radio und bei der Zeitung, aber auch die Wechselwirkungen zwischen der redaktionellen Arbeit und der Online-Kommunikation geschildert. In den Fokus rückt dabei die Schnittstelle von Medienpraxis und Medienethik.

Details

Verlag Schüren Verlag
Ersterscheinung Juli 2016
Maße 241 mm x 172 mm x 10 mm
Gewicht 255 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783894729844
Auflage Nicht bekannt
Seiten 120

Schlagwörter