Der Kriminalfilm im Dritten Reich - Motive und Funktion anhand der Beispiele Dr. Crippen an Bord und Sensationsprozess Casilla

Der Kriminalfilm im Dritten Reich - Motive und Funktion anhand der Beispiele Dr. Crippen an Bord und Sensationsprozess Casilla

von Maarten Gassmann
Geheftet - 9783656714651
7,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1-2, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Germanistik V), Veranstaltung: Hauptseminar: Detektiv- und Kriminalromane vom 18. bis 20. Jahrhundert mit Vermittlungsmodellen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit thematisiert den deutschen Kriminalfilm von 1933 bis 1945. Mit dem Film Dr. Crippen an Bord (1942) wird die Ermittlungslarbeit dargestellt und der propagandistische Hintergrund herausgearbeitet. Im Sensationsprozess Casilla (1939) wird die Darstellung des amerikanischen Jusitzsystems dargestellt. Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den Motiven und den Charakteristika des Kriminalfilms im Dritten Reich. Weiter wird die Funktion der Gattungs Kriminalfilms als Teil der Propagandafilme aufgezeigt. Am Ende wird der Kriminalfilm im Gesamtspektrum des nationalsozialistischen Unterhaltungsfilms untersucht.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung August 2014
Maße 297 mm x 210 mm x 7 mm
Gewicht 70 Gramm
Format Geheftet
ISBN-13 9783656714651
Auflage 1. Auflage
Seiten 12

Schlagwörter